Reinigung und Pflege

 

Im Grunde genommen sind Parkettböden sehr leicht zu unterhalten und äusserst anspruchslos in der Pflege.

Reinigung

Für eine regelmässige Reinigung und die Entfernung von losem Schmutz genügt ein Staubsauger, Besen oder Mob. Für eine gründlichere Reinigung kann man den Boden mit einem feuchten (nicht nassen!) Putzlappen aufwischen. Dem Wischwasser kann ein nicht scheuerndes Reinigungsmittel beigegeben werden (geeignete Parkettreiniger sind in jedem Supermarkt erhältlich). Starke Verschmutzungen oder hartnäckige Flecken können mit speziellen Reinigungsprodukten entfernt werden.

Pflege

Für den regelmässigen Unterhalt kann dem Wischwasser jeweils ein spezielles Pflegemittel beigegeben werden (auch im Supermarkt erhältlich). Für eine mittlere oder stärkere Beanspruchung gibt es sowohl für versiegeltes als auch für geöltes Parkett entsprechende Pflegemittel.