Warum ausgerechnet Parkett?

 

Parkettböden von Woodcock Basel sind ausschliesslich Naturprodukte. Sie holen sich ein Stück Natur in Ihr Zuhause und setzen damit auf Nachhaltigkeit. Die Eichenstämme, welche das Holz für unsere Parkettböden liefern, wachsen immer wieder nach und sind damit ein wertvoller Beitrag für den Klimaschutz.

Parkett ist unter dem Strich relativ kostengünstig – es kann Generationen überdauern. Ausserdem verleiht es Ihrer Wohnumgebung ein behagliches Raumklima: Es mindert die Schallentwicklung in einem Raum, ist robust, lässt sich wiederholt aufarbeiten und sieht einfach schön aus.

Wenn Sie sich für Massivholz-Parkett entscheiden, welches mit einem Klebestoff auf Naturbasis verlegt wird, dann verfügen Sie über einen absolut natürlichen Boden – ohne Lösungsmittel, schädliche Lacke oder sonstige chemischen Zusätze, die in anderen Böden über Jahre wieder ausdünsten.

Parkett von Woodcock: Ein Stück Natur, das jede Wohnung aufwertet.